Fürstentum Liechtenstein

ikr: Botschafter der asiatisch-pazifischen Gruppe über Liechtenstein informiert

Vaduz (ots/ikr) - Auf Einladung von Botschafterin Doris Frick fand am 26. Februar 2014 in der Botschaft in Bern ein Treffen mit 10 Botschafterinnen und Botschaftern der asiatisch-pazifischen Gruppe statt. Im Rahmen dieses Treffens referierte der Leiter des Amtes für Auswärtige Angelegenheiten, Martin Frick, über die aktuellen Herausforderungen Liechtensteins sowie über ausgewählte Schwerpunkte der Aussenpolitik. Er nutzte den Vortrag dazu, um die anwesenden Botschafter über das Regierungsprogramm 2013-2017 und das Bestreben der Regierung, die Handlungs- und Gestaltungsfähigkeit des Staates zu sichern und den Wirtschaftsstandort zu stärken, zu informieren. Zudem legte er die Finanzplatzpolitik der Regierung dar und zeigte Liechtensteins aktives Engagement im Bereich der Aussenwirtschaftspolitik, der internationalen Strafgerichtsbarkeit sowie der internationalen humanitären Zusammenarbeit und Entwicklung auf.

Der Einladung waren die Botschafter von Vietnam, Thailand, Südkorea, Japan, China, Pakistan, Indien, Indonesien, den Philippinen und des Iran gefolgt.

Kontakt:

Amt für Auswärtige Angelegenheiten
Martin Frick, Leiter
T +423 236 60 50


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: