Fürstentum Liechtenstein

ikr: Subvention für den Umbau des Alters- und Pflegeheims Schlossgarten: Regierung genehmigt Bericht und Antrag

Vaduz (ots/ikr) - Die Regierung hat am 29. Januar 2014 den Bericht und Antrag zur Ausrichtung einer Subvention für den Umbau und die Erweiterung des Alters- und Pflegeheims Schlossgarten (Gemeinde Balzers) zu Handen des Landtags verabschiedet. Die Gemeinde Balzers hatte eine Subvention von 30 % für den Umbau und die Erweiterung des im Eigentum der Gemeinde stehenden APH Schlossgarten beantragt, in dem derzeit 44 Bewohnerinnen und Bewohner aus ganz Liechtenstein leben.

Wichtige gesellschaftlich-soziale Funktion

Das APH Schlossgarten, das mittlerweile seit 20 Jahren besteht, soll den gesellschaftlichen Veränderungen angepasst werden. Es soll mehr Raum für die Betreuung von Bewohnerinnen und Bewohnern mit Demenz geschaffen werden. Zudem soll privat pflegenden Personen, die auch aus anderen Gemeinden des Landes stammen können, ermöglicht werden, sich im APH Schlossgarten für kurze Zeit zu regenerieren und bei der Pflege der von ihnen betreuten Personen Unterstützung zu erhalten.

Das Erdgeschoss des seit 20 Jahren bestehenden Gebäudes soll dazu räumlich erweitert und funktional adaptiert werden. Mit den entsprechenden Bauarbeiten soll noch im Frühling 2014 begonnen werden. In Übereinstimmung mit dem Subventionsgesetz konnte festgestellt werden, dass ein landesweites Interesse am Projekt besteht und damit aus Sicht der Regierung die beantrage Subvention von CHF 2'175'000 gesprochen werden kann.

Der Bericht und Antrag kann bei der Regierungskanzlei oder über deren Homepage (www.rk.llv.li - Berichte und Anträge) bezogen werden.

Kontakt:

Ministerium für Infrastruktur und Umwelt sowie Sport
Remo Looser
T +423 236 64 71



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: