Fürstentum Liechtenstein

ikr: Jahrestreffen der Sicherheitsverantwortlichen von Land und Gemeinden: Herausforderungen im Bevölkerungsschutz diskutiert

Vaduz (ots/ikr) - Auf Einladung von Regierungschef-Stellvertreter Thomas Zwiefelhofer fand am 28. November im Feuerwehrdepot Balzers das Jahrestreffen der Sicherheitsverantwortlichen von Land und Gemeinden statt. Vertreter der Sicherheits- und Feuerwehrkommissionen der Gemeinden, der verschiedenen Rettungsorganisationen und des Landesführungsstabs nutzten die Gelegenheit, um sich über aktuelle Entwicklungen und künftige Herausforderungen im Bevölkerungsschutz auszutauschen. Regierungschef-Stellvertreter Thomas Zwiefelhofer begrüsste die Sicherheitsverantwortlichen und dankte ihnen für ihren Einsatz und die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr.

Im Zentrum der Veranstaltung stand das Thema "Megatrends und ihre Auswirkungen auf den Bevölkerungsschutz". Tillmann Schulze, Sicherheitsexperte bei der Firma Ernst Basler + Partner, ging in seinem Referat der Frage nach, welche Folgen sogenannte Megatrends wie Ressourcenverknappung, demografischer Wandel, Informationstechnologie oder Klimawandel auf den Standort Liechtenstein haben und wie Liechtenstein sich auf diese laufenden Veränderungen im Bevölkerungsschutz vorbereiten kann.

Zudem erhielten die Gäste von Landesfeuerwehrkommandant Matthäus Hoop Informationen aus erster Hand zur Vision 2020, dem künftigen Leitbild des Liechtensteinischen Feuerwehrverbandes.

Kontakt:

Amt für Bevölkerungsschutz
Emanuel Banzer, Leiter
T +423 236 68 56



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: