Fürstentum Liechtenstein

ikr: Liechtenstein-Preis für Nachwuchsforschende der Universität Liechtenstein 2013 verliehen

Vaduz (ots/ikr) - Im Rahmen eines Festaktes überreichte Regierungsrätin Aurelia Frick den Forschungspreis des Fürstentums Liechtenstein für Nachwuchsforschende an der Universität Liechtenstein.

Der mit gesamthaft CHF 10'000 dotierte Preis wird jährlich für ausgezeichnete Projekte von Nachwuchsforschenden der Universität Liechtenstein vergeben. Der Preis soll vielversprechende Jungforscher zu einer wissenschaftlichen Karriere motivieren, die Forschung in für Liechtenstein relevanten Bereichen fördern und letztlich den Forschungsplatz Liechtenstein stärken.

In ihrer Begrüssungsrede betonte Aurelia Frick, dass die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ein wichtiges Ziel zur Entwicklung des Forschungsplatzes Liechtenstein ist. Dabei hob sie hervor, dass die Forschung nicht nur im Dienste der Wirtschaft geschehe, sondern auch einen verantwortungsvollen Beitrag zur Auseinandersetzung mit dem Land, seinen Menschen und damit zu einem liechtensteinischen Selbstverständnis leiste.

Der Preis erging zu je gleichen Teilen an die folgenden Preisträger:

Therese Schmiedel für ihre Dissertation mit dem Titel "Understanding Culture as a Concept in Business Management Research",

Martin Angerer für seine Publikation mit dem Titel "Trader Performance in a Market Experiment with Human and Computerized Traders" und

Christian Sonnenberg für seine Projektarbeit mit dem Titel "Design of a Process Accounting Model".

Kontakt:

Schulamt
Eva-Maria Schädler
T +423 236 67 82



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: