Fürstentum Liechtenstein

ikr: Liechtenstein gratuliert Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden zum 500 Jahr Jubiläum

Vaduz (ots/ikr) - Regierungschef Adrian Hasler und Regierungsrätin Aurelia Frick nahmen am Freitag, 25. Oktober 2013, an der 500 Jahr Feier der beiden Kantone Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden in Appenzell und Herisau teil. Neben Bundespräsident Ueli Maurer und verschiedenen Regierungsvertretungen aus allen Kantonen feierten auch die beiden alt Bundesräte Hans-Rudolf Merz und Arnold Koller sowie Bischof Markus Büchel das besondere Jubiläum der Eidgenossenschaft. Regierungschef Adrian Hasler betonte in zahlreichen Gesprächen das freundschaftliche Verhältnis zu den beiden Kantonen. "Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden sind uns als Nachbarn nicht nur räumlich nahe. Wir sind in vielen Bereichen als Partner in den vergangenen Jahren immer näher zusammengerückt. Deshalb ist das eindrucksvolle 500 Jahr Jubiläum für uns in erster Linie ein Anlass des Dankes für eine sehr gute nachbarschaftliche Beziehung. Die offenen und unbürokratischen Abstimmungen durch viele persönliche Kontakte auf Regierungs- und Verwaltungsebene stärken das enge bilaterale Verhältnis."

Fundament für gute Nachbarschaft und Freundschaft

Auch Regierungsrätin Aurelia Frick hob die bewährte Nachbarschaft zwischen Liechtenstein und den beiden Kantonen Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden hervor: "Ich freue mich sehr, dieses eindrückliche 500 Jahr Jubiläum mitzuerleben. Liechtenstein verbindet viel mit den beiden Appenzell. Beide schöpfen wir aus unserer Tradition und unseren gewachsenen historischen Werten Kraft und Vertrauen, in einer sich rasch wandelnden Zeit erfolgreich bestehen zu können. In diesem Sinne nutzen wir beide die territoriale Kleinheit als Chance für die Zukunft".

Gemeinsames Jubiläum

Die beiden Kantone Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden feiern bereits das ganze Jahr gemeinsam den 500. Jahrestag des Beitritts des Standes Appenzell zur Eidgenossenschaft. Am 17. Dezember 2013 jährt sich zum 500. Mal der Tag, an dem das Land Appenzell als 13. Stand in die Alte Eidgenossenschaft aufgenommen wurde. Damals noch als ein Kanton, denn erst im Jahre 1597 folgte die Teilung in Ausserrhoden und Innerrhoden. Im Gedenken an dieses historische Ereignis haben Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden beschlossen, das Jubiläum gemeinsam zu feiern - mit einer Fülle von Anlässen und Produktionen unter einem Dach.

Kontakt:

Ministerium für Präsidiales und Finanzen 
Christoph Frick, Persönlicher Mitarbeiter des Regierungschefs
T +423 236 64 44


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: