Fürstentum Liechtenstein

ikr: Regierungschef-Stellvertreter Thomas Zwiefelhofer empfängt Österreichs Justizministerin Beatrix Karl

Vaduz (ots/ikr) - Am 11. Oktober 2013 hat Regierungschef-Stellvertreter Thomas Zwiefelhofer seine österreichische Amtskollegin, Bundesministerin Beatrix Karl, zu einem bilateralen Gespräch in Vaduz empfangen.

Die beiden Justizminister hielten ein Arbeitsgespräch über aktuelle Themen in der Justizpolitik. Diskutiert wurden Themen aus dem Bereich des Familien- und Kindschaftsrechts, wie die gemeinsame Obsorge als Regelfallmodell. Aufgrund der Aktualität der Thematik in beiden Ländern wurden die Inhalte der jeweiligen Reformen besprochen und diskutiert. Dabei waren aus liechtensteinischer Perspektive insbesondere die praktischen Erfahrungen, die in Österreich seit dem Inkrafttreten des neuen Kindschafts- und Namensrechts-Änderungsgesetzes am 1. Februar 2013 gemacht wurden, von grossem Interesse.

Zudem hat sich Thomas Zwiefelhofer mit seiner Amtskollegin zu aktuellen Entwicklungen im Gesellschaftsrecht und dabei insbesondere zum GmbH-Recht ausgetauscht. Darüber hinaus wurden weitere Themen aus dem Strafrecht erörtert.

"Das Treffen mit Bundesministerin Beatrix Karl fand in einer freundschaftlichen Atmosphäre statt. Der Austausch über aktuelle Themen der Justiz in beiden Ländern hat zu aufschlussreichen und wertvollen Ergebnissen geführt", fasst Regierungschef-Stellvertreter Thomas Zwiefelhofer das Arbeitsgespräch zusammen.

Kontakt:

Ministerium für Inneres, Justiz und Wirtschaft
Gerlinde Gassner, Generalsekretärin
T+ 423 236 64 47



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: