Fürstentum Liechtenstein

ikr: Abschluss der Veranstaltungsreihe "Oberschule macht Schule" mit Filmpremiere

Vaduz (ots/ikr) - Ein Treffen aller Oberschullehrpersonen in der Oberschule Vaduz schloss am Montag, 30. September 2013, die Veranstaltungsreihe "Oberschule macht Schule". In einem Jahresrückblick erinnerte Oberschulinspektor Walter Noser an die vielfältigen Aktionen, welche die Arbeit der Oberschule der Öffentlichkeit nähergebracht haben.

Lihga Auftritt

Gestartet wurde mit einem Auftritt an der Lihga. Hier wurde insbesondere die Berufswahlvorbereitung in der Oberschule thematisiert. Geschaffen wurde dazu die Informationsbroschüre "I bi a Oberschüaleri gse - und jätz ...?", in welcher erfolgreiche Ehemalige ihren Werdegang beschreiben. Ergänzt wurde die Broschüre durch zwei "Motivations-Videoclips".

"... goes Oberschule"

In der Aktion "... goes Oberschule" besuchten jeweils Vertreter des Landtages, der Fussballnationalmannschaft und Firmenvertreter eine der drei Oberschulen. Vorausgehend hatten sich Schülerinnen und Schüler bei ihren Besuchern schlau gemacht und einen kurzen Film gedreht, den sie der ganzen Schule vorstellten.

Tag der offenen Türe

Jede Schule führte einen Tag der offenen Türe durch. Bildungsministerin Aurelia Frick zeigte sich beeindruckt: "Bei meinen Besuchen in den Oberschulen begegneten mir motivierte Schülerinnen und Schüler, eine engagierte Lehrerschaft und ein sehr angenehmes Lernklima. In der Oberschule erhalten die jungen Menschen eine ausgezeichnete Vorbereitung auf das spätere Berufsleben." Eingeladen waren auch die Gemeindevorsteher des jeweiligen Schulkreises. Mehrere hundert Besucher nutzten diese Tage, um einen Einblick in die Oberschulen zu erhalten.

Filmpremiere

Gespannt warteten die Oberschullehrpersonen auf die Filmpremiere "Oberschule macht Schule". In Zusammenarbeit mit der "filmfabrik" war ein Film produziert worden, der künftig die Eltern sowie die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen informieren soll. Am Montagabend lief zum ersten Mal die Endfassung dieses Werks. Zum Schluss dankte Schulamtsleiter Arnold Kind allen Lehrpersonen und Schulleitungen wie auch allen mit wirkenden Schülerinnen und Schülern sowie weiteren Personen für ihren engagierten Einsatz bei dieser Informationskampagne. Er erinnerte an die Zielsetzung der Kampagne: "Mit Oberschule macht Schule wollen wir weg vom Image der "Schule mit schlechten Schülerinnen und Schülern" hin zur Schule "mit gutem Unterricht". Weiter forderte er auf: "Die Schule muss ihre Türen offen halten. Zu oft noch bestimmt das Bild der selbst erlebten Schulzeit die Meinung in Schulfragen und so bleiben Innovationen oft unbeachtet." Er bezeichnete den neuen Weg der Oberschule, Schule in der Öffentlichkeit nachhaltig bekannt zu machen, als erfolgreich und beispielhaft für gute Öffentlichkeitsarbeit.

Kontakt:

Schulamt
Walter Noser
T +423 236 67 64



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: