Fürstentum Liechtenstein

ikr: Diplomfeier mit Doktorwürde und Auszeichnungen
136 Absolventinnen und Absolventen an der Universität Liechtenstein

Vaduz (ots/ikr) - Im Rahmen der Diplom- und Promotionsfeier 2013 der Universität Liechtenstein wurden am Freitag, 27. September 2013, zwei Doktortitel verliehen und Auszeichnungen für aussergewöhnliche Leistungen an Absolventen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz vergeben. Regierungschef Adrian Hasler nahm als Festgast an der Feier teil. "Ich gratuliere allen Absolventinnen und Absolventen ganz herzlich und wünsche ihnen, dass sie ihren Erfolg als Einstieg für neue berufliche Perspektiven nutzen. Wichtig ist, dass sie immer neugierig bleiben und ihr Ziel nie aus den Augen verlieren.", betonte Regierungschef Adrian Hasler an der Universität Liechtenstein.

Aussergewöhnliche Leistungen

Rektor Klaus Näscher und der Vorsitzende des Senats, DI MAAS Peter Droege, überreichten den anwesenden Absolventinnen und Absolventen die akademischen Grade in den Bereichen Architektur und Wirtschaftswissenschaften. Zum vierten Mal wurde an der Universität Liechtenstein auch die Doktorwürde an zwei Doktoranden der Wirtschaftswissenschaften verliehen. Dieses Jahr an Stefan Wilhelm und Thomas Götzen jeweils mit der Vertiefungsrichtung in Entrepreneurship and Management.

Nach der Festansprache durch Mario F. Broggi, Unirat der Universität Liechtenstein, wurden ausserdem sieben Absolventinnen und Absolventen für ihre aussergewöhnlichen Leistungen mit Preisen von Liechtensteiner und Schweizer Unternehmen und Verbänden ausgezeichnet.

Auszeichnungen im Bereich Architektur

Im Fachbereich Architektur ging die Auszeichnung von Swiss Engineering STV, dem Schweizer Berufsverband der Ingenieure und Architekten, für den besten Absolventen im Bachelorstudiengang Architektur an David Dudler aus Buchs für seine Bachelorthesis mit der Note 4.5 und einen Notendurchschnitt von 5.3.

Archimedes, der Verband der Absolventen Schweizerischer Hochschulen, zeichnete zusammen mit der Liechtensteinischen Ingenieur- und Architektenvereinigung den besten Absolventen des Masterstudiengans Architektur aus. Die Auszeichnung ging an Christina Schlüter mit einer 5.5 für die Masterthesis und den Notendurchschnitt.

Preise für Absolventen der Wirtschaftswissenschaften

Die Stiftung «Förderung des technischen Nachwuchses» der Hilti AG in Schaan zeichnete die innovativste Diplomarbeit aus den Bachelor- und Masterstudiengängen Wirtschaftswissenschaften aus. Beim Bachelorstudiengang erreichten die beiden Absolventen Marco Düngler und Johannes Josef Maurer dieselbe Note mit 5.8. Beim Masterstudiengang Entrepreneurship wurde Felix Schüssler mit der Note 5.8 ausgezeichnet.

Der Liechtensteinische Bankenverband (LBV) zeichnete den besten Durchschnitt aller Module aus dem Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre mit Vertiefung Finanzdienstleistungen aus. Den besten Durchschnitt erzielte mit der Note 5.4 Gabriel Schäfer. Ebenfalls vom LBV ausgezeichnet für den besten Durchschnitt aller Module im Studiengang Banking and Financial Management wurde Thomas Wachter mit der Note 5.5.

Rektor Klaus Näscher freute sich über die "ausgezeichnete Qualität der Absolventinnen und Absolventen, die nun in sehr vielen Fällen der Wirtschaft in Liechtenstein oder der Region zu Gute kommt."

Weitere Fotos zur Diplomfeier und den Absolventen nach Region werden ab 27. September 2013, 19 Uhr auf der Medienseite der Universität Liechtenstein unter http://www.uni.li/medien als download angeboten.

Kontakt:

Information und Kommunikation der Regierung
Markus Amann
T +423 776 63 06



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: