Fürstentum Liechtenstein

ikr: Regierung bestellt neue Amtsleiter für Ausländer- und Passamt sowie Amt für Kultur

Vaduz (ots/ikr) - Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 24. September 2013 zwei wichtige Personalentscheidungen getroffen. Beim Ausländer- und Passamt wird per 1. Oktober 2013 Mario Konzett neuer Amtsleiter, für die Position des Leiters beim Amt für Kultur wurde ab 1. Januar 2014 Thomas Büchel bestellt.

Erfahrener Manager für das Ausländer- und Passamt

Der bisherige Amtsleiter des Ausländer- und Passamts Hans Peter Walch geht per Ende 2013 in Frühpension. Nach der öffentlichen Ausschreibung und dem abgeschlossenen Bewerbungsprozess ernannte die Regierung Mario Konzett zu seinem Nachfolger. Mario Konzett tritt sein neues Amt am 1. Oktober 2013 an. Zuletzt war er im Projektmanagement und in leitenden Funktionen bei der Banque Pasche, der Centrum Bank sowie der LGT Bank tätig. Er verfügt über ausgezeichnete Management- und Sozialkompetenzen sowie vielseitige internationale Erfahrungen. Der neue Amtsleiter des Ausländer- und Passamts ist 51 Jahre alt, verheiratet, Vater von zwei Kindern und in Triesen wohnhaft.

Kenner der liechtensteinischen Kulturszene

Infolge der Pensionierung des Landesarchivars und Leiters ad interim des Amtes für Kultur, Paul Vogt, auf Ende 2013 wurde die Stelle des Amtsleiters neu ausgeschrieben. Die Wahl der Regierung fiel auf seinen Stellvertreter Thomas Büchel. Thomas Büchel ist ein ausgewiesener Kenner der liechtensteinischen Kulturszene. Nachdem er viele Jahre als Grund- und Mittelstufenlehrer an verschiedenen Schulen in Liechtenstein tätig war, leitete er von 1999 bis 2012 die Stabsstelle für Kulturfragen der Regierung des Fürstentums Liechtensteins. Derzeit hat Thomas Büchel den Bereich Kulturschaffen beim Amt für Kultur inne, sein neues Amt tritt er am 1. Januar 2014 an.

Kontakt:

Ministerium für Inneres, Justiz und Wirtschaft
Gerlinde Gassner, Generalsekretärin
T +423 236 64 47

Ministerium für Äusseres, Bildung und Kultur
René Schierscher, Generalsekretär
T +423 236 60 19


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: