Fürstentum Liechtenstein

ikr: Wirtschaftliche Triebfeder für die Region: Regierungschef Adrian Hasler besuchte die Werdenberger Industrie- und Gewerbeausstellung (WIGA)

Vaduz (ots/ikr) - Regierungschef Adrian Hasler besuchte am Freitag, 13. September 2013, die 17. Werdenberger Industrie- und Gewerbeausstellung (WIGA). 200 Aussteller präsentieren im Messegelände ihre Produkte mit verschiedenen Themenschwerpunkten. "Die WIGA ist kennzeichnend für die gesamte Region, die sich durch eine besondere Offenheit und Internationalität auszeichnet. "In den vergangenen Jahren hat die Messe eine wirklich dynamische Entwicklung genommen", betonte Regierungschef Adrian Hasler in Buchs.

Innovatives und vertrauensvolles Umfeld

Regierungschef Adrian Hasler informierte sich beim Messerundgang unter anderem mit Messeleiter Paul Schlegel, Verwaltungsratspräsident Urs Lufi, Patronatspräsidentin Daniela Graf, den Gemeindepräsidenten Rudolf Lippuner und Beat Tinner, Vizegemeindepräsidentin Kathrin Frick, Gemeinderätin Annemarie Engler, Rektor Lothar Ritter und Geschäftsmitinhaber der FKL Andreas Morf über die verschiedenen Messebereiche. Im Mittelpunkt stand dabei vor allem die Sonderschau "Luft", die vom Amt für Umwelt und Energie des Kantons St. Gallen organisiert wurde. Hauptanziehungspunkte der WIGA sind auch heuer wiederum die über 200 Aussteller aus der Region. Gemeinsam zeigen sie in eindrücklicher Art und Weise, was in der regionalen Wirtschaft alles steckt und was das Rückgrat des Rheintaler Werkplatzes ausmacht. Regierungschef Adrian Hasler: "Unternehmergeist zu fördern, bedeutet, ein Umfeld zu schaffen, in dem Vertrauen entsteht. Die Werdenberger Industrie- und Gewerbeausstellung ist ein sehr gutes Beispiel für ein gelebtes Miteinander und eine starke Region".

Kontakt:

Ministerium für Präsidiales und Finanzen
Christoph Frick, persönlicher Mitarbeiter des Regierungschefs
T +423 236 64 44


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: