Fürstentum Liechtenstein

ikr: Pensionsversicherung für das Staatspersonal (PVS): Regierungschef informiert angeschlossene Unternehmen

Vaduz (ots/ikr) - Regierungschef Adrian Hasler informierte am Donnerstag und Freitag, 12. und 13. September 2013, die der PVS angeschlossenen Unternehmen über das letzte Woche vom Landtag verabschiedete Gesetz. In den beiden sehr offenen und transparenten Gesprächsrunden hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, sämtliche Fragen rund um die neue Lösung zu klären, alles über die verabschiedeten rechtlichen Rahmenbedingungen und den geplanten Aufbau der neuen Vorsorgeeinrichtung zu erfahren.

"Diese Veranstaltungen waren wichtig, um Unklarheiten zu beseitigen und im aktiven Dialog von den betroffenen Institutionen ein Feedback zu erhalten", so Regierungschef Adrian Hasler.

In das neue Gesetz über die betriebliche Vorsorge für das Staatspersonal sind zahlreiche Vorschläge von Experten sowie den Mitgliedern des Landtags eingeflossen. Regierungschef Adrian Hasler ist überzeugt, dass der Vorschlag in Summe nun für alle Betroffenen ausgewogen und tragbar ist. "Es ist wichtig bei den angeschlossenen Institutionen und Versicherten verlorenes Vertrauen in die neue Stiftung zu schaffen."

Kontakt:

Ministerium für Präsidiales und Finanzen
Christoph Frick, persönlicher Mitarbeiter des Regierungschefs
T +423 236 64 44



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: