Fürstentum Liechtenstein

ikr: Die Kontakte zu den USA auf allen Ebenen intensivieren

Vaduz (ots/ikr) - Die Pflege und Stärkung der Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und Liechtenstein ist eine Priorität der liechtensteinischen Aussenpolitik. Dies beinhaltet auch die Beziehungspflege und die Intensivierung der Kontakte zum amerikanischen Kongress. Mit einem möglichst feinmaschigen Netzwerk zu diesem wichtigen Gremium macht sich Liechtenstein einen Namen und wird als verlässlicher, solidarischer und engagierter Partner wahrgenommen.

Vom 24. bis zum 27. August hielten sich fünf hochrangige Mitarbeiter des amerikanischen Kongresses in Liechtenstein auf, um Land und Leute kennen zu lernen und Informationen zu unterschiedlichen Themen zu erhalten. Die drei republikanischen und zwei demokratischen Mitarbeiter kümmern sich in ihrer Heimat vor allem um aussenpolitische Finanz- und Handelsthemen. So trafen sie in Liechtenstein hochrangige Beamte, Diplomaten und Vertreter des liechtensteinischen Finanz- und Handelsplatzes.

Bei einem Treffen mit Regierungsrätin Aurelia Frick konnten diverse aussenpolitische Themen diskutiert werden. Regierungsrätin Frick hob in ihrer Ansprache die Wichtigkeit der guten bilateralen Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Liechtenstein hervor: "Die Vereinigten Staaten sind ein entscheidender globaler Partner für Liechtenstein, denn sie sind einer der grössten Handelspartner. Wir teilen die gleichen Werte wie Innovation und die Wichtigkeit des Unternehmertums."

Als praktisches Beispiel eines innovativen liechtensteinischen Unternehmens besichtigten die Kongressmitarbeiter die Firma Neutrik AG in Schaan, die auch einen Sitz in den USA hat. Bei einem Besuch an der Universität Liechtenstein konnten sich die Gäste einen Einblick in die liechtensteinische Bildungslandschaft verschaffen. Weiter trafen sie auf Vertreter der liechtensteinischen Kulturszene. Ein Empfang auf Schloss Vaduz gab den Kongressmitarbeitern die Möglichkeit, S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein kennen zu lernen und ihm Fragen rund um verschiedene Themen zu stellen.

Kontakt:

Ministerium für Äusseres, Bildung und Kultur
Kerstin Appel-Huston
T +423 236 60 24



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: