Fürstentum Liechtenstein

ikr: Photovoltaik: Würdigung für Liechtenstein

Vaduz (ots/ikr) - Die SolarSuperState Association Zürich zeichnet am Freitag, 23. August, im Volkshaus Zürich verschiedene Staaten für ihre Leistungen im Bereich erneuerbarer Energien aus. Unter den Preisträgern in der Kategorie Photovoltaik ist auch das Land Liechtenstein, das weltweit am zweitmeisten kumulierte Leistung pro Einwohner installiert hat. Als offizieller Vertreter der Regierung wird Jürg Senn, Leiter der Energiefachstelle, an der Veranstaltung teilnehmen. Gewürdigt wird insbesondere das Bemühen der einzelnen Staaten um die Schaffung von geeigneten rechtlichen Rahmenbedingungen zur Förderung von erneuerbaren Energien.

Liechtenstein hat in den letzten Jahren eine beachtliche Entwicklung in Bezug auf die Photovoltaik mitgemacht. Dies zeigt auch ein Blick auf die Rangliste. Nach einem vierten Rang im Jahr 2012 mit 192 Watt pro Einwohner, hat sich das Fürstentum in diesem Jahr mit 285 Watt bereits auf Rang zwei vorgeschoben. Spitzenreiter ist wie im Vorjahr Deutschland, das die kumulierte Leistung im letzten Jahr von 307 auf über 400 Watt angehoben hat.

Jürg Senn: "Mit der Photovoltaik fördern wir nicht nur eine innovative Technologie, sondern erhöhen auch unseren Eigenversorgungsanteil. Dass diese Bemühungen, die wir in der Energie-Strategie 2020 festgehalten haben, nun auch von externer Seite erkannt und gewürdigt werden, freut uns natürlich besonders."

Kontakt:

Ministerium für Präsidiales und Finanzen
Markus Biedermann, Generalsekretär
T +423 236 60 09



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: