Fürstentum Liechtenstein

ikr: Kommission für Integrationsfragen neu bestellt

Vaduz (ots/ikr) - Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 2. Juli 2013 die Kommission für Integrationsfragen für die Mandatsperiode 2013 bis 2017 bestellt. Den Vorsitz übernimmt Claudia Lins, Fachbeauftragte für Integrationsfragen beim Ausländer und Passamt, Vaduz. Zu Mitgliedern bestellt wurden Sidi Abidi, Dachverband der Ausländervereinigungen, Vaduz; Blagica Alilovic, Buchs; Arthur Brunhart, Gemeindevorsteherkonferenz, Balzers; Andreas Cvejić, Dachverband der Ausländervereinigungen, Balzers; Brigitte Haas, LIHK, Vaduz; Thomas Hasler, Leiter a.i. der Stabstelle für Chancengleichheit, Vaduz; Katerina Panara, Dachverband der Ausländervereinigungen, Schaan; Elisabeth Stock-Gstöhl, Dachverband der Elternvereinigungen der Liechtensteinischen Schulen, Schellenberg und Dimitrios Triantafillidis, Dachverband der Ausländervereinigungen, Vaduz.

Die beratende Kommission für Integrationsfragen wird von der Regierung eingesetzt, um sich mit Fragen in Zusammenhang mit dem Aufenthalt von Ausländern in Liechtenstein zu befassen. Sie setzt sich aus Liechtensteinern und Ausländern zusammen und kann Empfehlungen zuhanden der Regierung abgeben.

Kontakt:

Ministerium für Präsidiales und Finanzen
Horst Schädler, Regierungssekretär
T +423 236 60 06



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: