Fürstentum Liechtenstein

ikr: Verabschiedung der Delegation an die Universiade in Kasan, Russland

Vaduz (ots/ikr) - Vom 6. bis 17. Juli 2013 findet in Kasan, Russland, die 27. Sommer-Universiade statt. Zur Verabschiedung der 4-köpfigen liechtensteinischen Delegation an diese Sportveranstaltung wurden die Sportler und die Funktionäre am Freitag, 28. Juni 2013, ins Regierungsgebäude eingeladen. Die Delegation wurde von Sportministerin Marlies Amann-Marxer verabschiedet. Mit Julia Hassler und Christoph Meier wird Liechtenstein in Russland mit zwei Spitzenathleten vertreten sein, die im Schwimmsport an den Start gehen werden. Sportministerin Marlies Amann-Marxer zeigte sich über die Teilnahme der Schellenbergerin und des Eschners an den Spielen erfreut, da es angesichts des hohen Niveaus nicht alltäglich ist, dass sich Athleten aus Liechtenstein für die Universiade qualifizieren können. Die Universiade - auch Weltsportspiele der Studenten - ist eine internationale Multisportveranstaltung, die seit 1959 in zweijährlichem Rhythmus stattfindet und von der Fédération Internationale du Sport Universitaire (FISU) organisiert wird. Das Wort Universiade ist eine Zusammensetzung aus Teilen der Wörter Universität und Olympiade. Die Universiade wird im Winter und im Sommer ausgetragen. Es werden über 13.000 Athleten aus über 170 Ländern erwartet. Für die Beschickung ist der Liechtensteinische Hochschulsportverband (LHSV) zuständig. Der LHSV ist seit zwei Jahren Mitglied in der FISU.

Weitere Informationen finden Sie unter

www.kazan2013.com oder www.lhsv.li

Kontakt:

Ministerium für Infrastruktur und Umwelt sowie Sport
Johann Pingitzer
T +423 236 60 44


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: