Fürstentum Liechtenstein

ikr: Gute bilaterale Kooperation: Liechtensteins Regierungschef und Finanzminister Hasler zum Antrittsbesuch bei Bundesfinanzminister Schäuble

Vaduz (ots/ikr) - Am 17. Juni 2013 traf Regierungschef Adrian Hasler in Berlin den deutschen Bundesminister der Finanzen, Wolfgang Schäuble, zu einem Antrittsbesuch.

Die beiden Minister erörterten die finanzpolitische Lage in Europa und sprachen über die Kooperation in Steuerfragen. Dabei ging es um den angestrebten besseren Austausch von Informationen in Steuersachen. Bundesminister Schäuble informierte Regierungschef Hasler über den Stand der Gespräche auf europäischer Ebene. Der Regierungschef orientierte den Bundesminister über die liechtensteinischen Anliegen in den bevorstehenden Gesprächen mit der Europäischen Union über eine vertiefte Steuerkooperation. "In einem gemeinsamen Markt sind gleich lange Spiesse im Wettbewerb für alle Beteiligten zentral. Dieses Erfordernis der Gleichbehandlung und Nichtdiskriminierung ist für Liechtenstein von vitalem Interesse", hielt Regierungschef Adrian Hasler in Berlin fest.

Regierungschef Hasler und Bundesfinanzminister Schäuble lobten die gute bilaterale Kooperation zwischen Liechtenstein und Deutschland in den vergangenen Jahren. Die beiden Finanzminister erwarten eine Vertiefung der engen wirtschaftlichen Beziehungen und einen Anstieg der wechselseitigen Investitionen. Weitere Impulse erwarten sie vom in diesem Jahr in Kraft getretenen Doppelbesteuerungsabkommen zwischen den beiden Staaten. Sie erinnerten an das 2010 ratifizierte bilaterale Steuerinformationsabkommen, das dem OECD Standard entspricht. Mit diesem Abkommen haben beide Staaten den weltweit anerkannten Standard zum Informationsaustausch auf Ersuchen umgesetzt.

Bundesfinanzminister Schäuble würdigte die Tatsache, dass Regierungschef Hasler bereits wenige Wochen nach Übernahme seines Amtes einen Antrittsbesuch in Deutschland mache. Dies unterstreiche die freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

Kontakt:

Ministerium für Präsidiales und Finanzen
Markus Biedermann, Generalsekretär
T +423 756 64 94


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: