Fürstentum Liechtenstein

ikr: Österreichischer Chefdiplomat besucht Aussenministerin Aurelia Frick

Vaduz (ots/ikr) - Am Montag, 17 Juni, war der ranghöchste Diplomat des österreichischen Aussenministeriums, Generalsekretär, Botschafter Johannes Kyrle, auf Abschiedsbesuch in Liechtenstein. Regierungsrätin Aurelia Frick dankte Botschafter Kyrle für seine enge Zusammenarbeit: "Generalsekretär Johannes Kyrle ist ein langjähriger Kenner und Freund Liechtensteins, der nachhaltig Liechtenstein immer einbezogen und gefördert hat. Wir können ihm nicht genug danken für die seit über 20 Jahren gelebte Pflege der Nachbarschaft und der Freundschaft." Seit jeher bestehen zwischen den beiden Ländern enge nachbarschaftliche Verbindungen. Österreich ist für Liechtenstein eine wichtige Brücke nach Ost- und Südosteuropa. Im Rahmen seines Besuchs wurde er auch von Erbprinz Alois zu einem Höflichkeitsbesuch empfangen.

Anlässlich eines Treffens mit Amtsleiter, Botschafter Martin Frick, Amt für Auswärtige Angelegenheiten, und I.D. Botschafterin Maria-Pia Kothbauer liechtensteinische Botschaft in Wien, fand ein vertiefter Austausch über die sehr enge Zusammenarbeit der beiden Länder statt. Es wurden Fragen zur regionalen Zusammenarbeit im Rahmen der Alpenstrategie, zur Europäischen Integration, zur aktuellen Finanzplatzthematik, zur Internationalen Humanitären Zusammenarbeit und Entwicklung und über die Engagements der beiden Länder für den Internationalen Strafgerichtshof behandelt. Ausserdem traf sich Botschafter Kyrle mit den Künstlern Stephan Sude, Liechtenstein, und Roland Adlassnigg, Vorarlberg, anlässlich ihrer Ausstellung "backup failed - status: unknown" zum Künstlergespräch im Engländerbau.

Botschafter Kyrle war von 1991 bis 2002 österreichischer Botschafter im Fürstentum Liechtenstein. Kaum ein Ereignis der letzten zwanzig Jahre zwischen Liechtenstein und Österreich wird nicht mit seinem Namen verbunden. In die Zeit seiner Tätigkeit in Liechtenstein fallen die Abschlüsse einer Reihe wichtiger Abkommen und zahlreicher Besuche auf höchster politischer Ebene. Die ausgezeichneten Beziehungen, die zwischen Österreich und Liechtenstein bestehen, sind in hohem Masse seinem verdienstvollen Wirken und seiner grossen Erfahrung zu verdanken.

Kontakt:

Amt für Auswärtige Angelegenheiten
Claudio Nardi
T +423 236 60 53



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: