Fürstentum Liechtenstein

ikr: Arbeitstreffen von Regierungschef Adrian Hasler mit Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf

Vaduz (ots/ikr) - Regierungschef Adrian Hasler hat am 27. Mai in Bern Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf zu einem Arbeitsbesuch getroffen. Das Treffen der beiden Finanzminister diente in erster Linie einem offenen und differenzierten Meinungsaustausch zu internationalen und bilateralen Finanz- und Steuerfragen. "Aufgrund der jüngsten Entwicklung im internationalen Umfeld war der direkte Austausch über diese für beide Länder wichtigen Agenden sehr wertvoll", so Regierungschef Adrian Hasler.

Regierungschef Adrian Hasler und Bundesrätin Widmer-Schlumpf haben anlässlich ihres ersten Treffens insbesondere über die aktuellen Entwicklungen im internationalen Steuerbereich gesprochen, aber auch Fragen der bilateralen Zusammenarbeit erörtert. Liechtenstein und die Schweiz unterhalten traditionell enge und freundschaftliche Beziehungen. "Wir konnten einen konstruktiven Austausch auch zum anstehenden Doppelbesteuerungsabkommen sowie gewisser Fragen der gemeinsamen Währungsunion führen, welche sich aufgrund der EWR-Mitgliedschaft Liechtensteins ergeben", erklärte Regierungschef Adrian Hasler. Die beiden Finanzminister haben bekräftigt, dass weiterhin ein regelmässiger Austausch zur Steuer- und Finanzpolitik zwischen den beiden Ländern stattfinden soll.

Kontakt:

Ministerium Präsidiales und Finanzen
Markus Biedermann, Generalsekretär
T +423 236 60 09



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: