Fürstentum Liechtenstein

ikr: Liechtenstein unterzeichnet Steuerinformationsabkommen mit Mexiko

Vaduz (ots/ikr) - Die Botschafterin des Fürstentums Liechtenstein in Washington D.C., Claudia Fritsche, unterzeichnete am 20. April in Washington D.C. mit dem mexikanischen Finanzminister Luis Videgaray Caso ein Steuerinformationsabkommen (TIEA) zwischen Liechtenstein und Mexiko.

Das Abkommen mit dem G20-Mitglied Mexiko sieht den steuerlichen Informationsaustausch auf Anfrage vor. Es ist den übrigen bereits abgeschlossenen und zu einem grossen Teil bereits in Kraft getretenen liechtensteinischen Steuerinformationsabkommen sehr ähnlich. Das TIEA entspricht dem international anerkannten Standard und übernimmt weitgehend die Formulierungen des OECD-Musterabkommens. Das Steuerinformationsabkommen gilt für Ersuchen, die nach dem Inkrafttreten gestellt werden und in Bezug auf Steuerjahre, die nach dem 1. Januar 2014 beginnen.

Die Verhandlungsdelegationen beider Länder haben sich ebenfalls darauf verständigt, die weitere Zusammenarbeit im steuerlichen Bereich zu vertiefen, was auch die Prüfung eines möglichen Abschlusses eines Doppelbesteuerungsabkommens (DBA) umfasst.

Kontakt:

Stabsstelle für Internationale Finanzplatzagenden
Katja Gey
T +423 236 60 55


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: