Fürstentum Liechtenstein

ikr: Leistungsvertrag mit der Familienhilfe Liechtenstein unterzeichnet

Vaduz (ots/ikr) - Am Montag, 25. März 2013, wurde der Leistungsvertrag zwischen dem Amt für Soziale Dienste, den Gemeinden Triesen, Triesenberg, Vaduz, Schaan, Planken, Eschen-Nendeln, Mauren-Schaanwald, Gamprin-Bendern, Schellenberg, Ruggell und dem Verein Familienhilfe Liechtenstein betreffend die Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen der Familienhilfe Liechtenstein unterzeichnet.

Der Abschluss und die Unterzeichnung des Leistungsvertrages mit der Familienhilfe Liechtenstein ist nach dem bereits unterzeichneten Fusionsvertrag ein weiterer Meilenstein im Rahmen der Fusion der Familienhilfe-Vereine Triesen, Triesenberg, Vaduz, Schaan und Unterland zu einer Familienhilfe Liechtenstein. Die neue Familienhilfe wird ihren Betrieb operativ am 1. Juli 2013 aufnehmen. Das Dienstleistungsangebot der Familienhilfe wird per 1. Juli 2013 mit Augenmass ausgebaut, unter Beibehaltung der bewährten Qualität in Bezug auf die bestehenden bürgernahen Dienstleistungen.

Regierungsrätin Renate Müssner betont, dass der Abschluss dieses Leistungsvertrages ein Kernanliegen der Sozialpolitik während ihrer Mandatsperiode als Sozialministerin darstellt.

Kontakt:

Ressort Soziales
Cornelia Marxer
T +423 236 61 79



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: