Fürstentum Liechtenstein

ikr: Entwurf des Abkommens zwischen dem Fürstentum Liechtenstein und dem Heiligen Stuhl veröffentlicht

Vaduz (ots/ikr) - Die Regierung hat den Entwurf des Abkommens zwischen dem Fürstentum Liechtenstein und dem Heiligen Stuhl auf der Homepage der Regierung, Seite des Ressorts Präsidium, veröffentlicht (www.regierung.li).

Abkommenstext im Entwurf

Beim veröffentlichen Abkommenstext handelt es sich um den Entwurf, auf den sich die beiden Verhandlungsdelegationen geeinigt haben. Veröffentlicht werden zudem jene Anhänge, die zwischenzeitlich bereinigt werden konnten. Die Anhänge, die aktuell noch Gegenstand von Abklärungen und Bereinigungen sind, werden hingegen derzeit nicht veröffentlicht.

Positive Behandlung in den Gemeinden

Der Landtag hat in seiner Dezembersitzung beschlossen, dass eine Zustimmung der Gemeinden Liechtensteins zur geplanten Regelung der Vermögensverhältnisse erforderlich ist. Derzeit ist die Neuordnung von Staat und Kirche Diskussionsthema in den Gemeinderäten aller Liechtensteiner Gemeinden. In den letzten Wochen haben bereits neun Gemeinderäte über die Neuordnung abgestimmt. Dabei wurde seitens der Gemeinden festgehalten, dass der bisherige Weg zur Neuordnung von Kirche und Staat richtig ist, das vorliegende Abkommen mit dem Heiligen Stuhl ausdrücklich befürwortet wird und die Neuordnung in allen Gemeinden gleichzeitig umgesetzt werden soll. Aufgrund der positiven Behandlung des Abkommens in den Gemeinden ist eine Veröffentlichung des Abkommenstextes nun seitens der Regierung angezeigt.

Kontakt:

Ressort Präsidium
Andreas Fuchs
T +423 236 74 24



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: