Fürstentum Liechtenstein

ikr: Aktionstag Medienakademie: Internationaler Kultblogger informiert über die aktuellen Trends der digitalen Welt

Vaduz (ots/ikr) - Social Media und die Trends der digitalen Welt: So werden Vereine und Verbände in Zukunft ihre Mitglieder erreichen. Facebook, Bloggen, Twittern: Vereine und Verbände tun sich oft schwer, ihre Mitglieder über die sogenannten "Neuen Medien" zu erreichen. "Das ist doch nur etwas für die jungen Leute!" - mit diesem Missverständnis räumt der deutsche Experte für digitale Trends, Sascha Lobo, auf.

Wohin geht die virtuelle Reise?

Denn es reicht schon lange nicht mehr, eine Homepage online zu stellen. Wer nicht laufend auf seine Aktivitäten aufmerksam macht, wird in der grenzenlosen Datenmenge untergehen. Aber wohin geht die virtuelle Reise, auf welche Trends sollten wir heute setzen und welche können wir getrost an uns vorbei ziehen lassen? Der gefragte Vortragende mit der roten Irokesenfrisur ist weltweit unterwegs um die Antworten darauf zu verraten.

Auf Einladung der Medienakademie (www.academy2020.li) des Fürstentums Liechtenstein wird Autor und Strategieberater Sascha Lobo am kommenden Donnerstag in der Universität Liechtenstein einen öffentlichen Vortrag halten und sich anschliessend den Fragen des Publikums stellen.

Wöchentliche Kolumne auf Spiegel Online

Sascha Lobo, 37 Jahre, arbeitet als mit den Schwerpunkten Internet und Markenkommunikation für Kunden wie die Deutsche Messe, die Fraunhofer Gesellschaft und VW. Er hält Vorträge über die digitale Welt von Social Media bis zu digitalen Arbeitsprozessen für Unternehmen wie Siemens, Lufthansa oder Wincor Nixdorf. Er schreibt die wöchentliche Kolumne "Die Mensch-Maschine" auf Spiegel Online. Mit Coautoren verfasste er Sachbücher zu den Themen Arbeit, Netz und Gesellschaft. 2007 erhielt er den Erik-Reger-Literaturpreis und andere Auszeichnungen. Zuletzt erschien im Oktober 2012 sein Buch "Internet - Segen oder Fluch", geschrieben gemeinsam mit Kathrin Passig.

Die Medienakademie ist eine Initiative der Regierung des Fürstentums Liechtenstein, die seit 2010 den Lehrgang "Sommerakademie für Journalismus & PR" an der Universität Liechtenstein durchführt. Daneben veranstaltet die Medienakademie Vorträge und Workshops. Diese Sommerakademie an der Uni Liechtenstein ist konsequent nach den Bologna-Grundsätzen konzipiert und wird dementsprechend durchgeführt. Zum Abschluss der Akademie erwerben alle positiv beurteilten Studierenden 10 ECTS-Punkte. Der Termin für die nächste Sommerakademie steht bereits fest: 5. bis 30. August 2013 in Vaduz, Universität Liechtenstein.

"Social Media und die Trends der digitalen Welt" Universität Liechtenstein, Vortragssaal Freitag, 8. März 2013, 14.00 - 17.00 Uhr Kosten: CHF 20,- Tickets direkt: www.amiando.com/lobo Restkarten vor Ort

Kontakt:

Information und Kommunikation der Regierung
Markus Amann
T +423 236 63 06



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: