Fürstentum Liechtenstein

ikr: Auswertung Verkehrszählung 2012 Online

Vaduz (ots/ikr) - Das Amt für Bau und Infrastruktur betreibt ein Netz mit 27 Verkehrszählstellen in Liechtenstein. Davon sind 12 Standorte mit Dauerzählern ausgestattet und weitere 15 Zählstellen werden mit 5 Geräten alternierend im Halbjahresrhythmus gezählt. Das Amt für Bau und Infrastruktur hat die Zähldaten für das Jahr 2012 aufbereitet und bietet diese neu im Internet zum freien Download an.

Das Amt für Bau und Infrastruktur stellt die Unterlagen der automatischen Verkehrszählungen in Form einer Jahresauswertung pro Zählstelle und einem Übersichtsplan zur Verfügung. Standardmässig werden der durchschnittliche Tagesverkehr (DTV), der durchschnittliche Werktagesverkehr (DWV) und die Tagesganglinie ausgewertet. Die Auswertungen sind unter www.tba.llv.li / Verkehrsplanung / Verkehrszähler bereitgestellt.

Die höchste Verkehrsmenge wurde 2012 mit durchschnittlich 16'945 Fahrzeugen pro Tag auf der Rheinbrücke in Bendern gemessen. An Werktagen verkehren dort durchschnittlich 19'745 Fahrzeuge, pro Jahr über 6.2 Mio. Fahrzeuge.

Kontakt:

Amt für Bau und Infrastruktur
Markus Biedermann, Abteilungsleiter Tiefbau / Verkehr
T +423 236 64 94



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: