Fürstentum Liechtenstein

ikr: Schweizer Volkswirtschaftsdirektorenkonferenz tagte in Vaduz

Vaduz (ots/ikr) - Die Konferenz der Kantonalen Volkswirtschaftsdirektorinnen und Volkswirtschaftsdirektoren (VDK) führt am 8. November 2012 auf Einladung des Regierungschefs-Stellvertreter, Martin Meyer, ihre Jahresversammlung in Vaduz durch. Neben dem Hauptthema "10 Jahre Personenfreizügigkeit mit der EU" wird auch über ein Parlamentsvorhaben debattiert, das eine Teilliberalisierung der Ladenöffnungszeiten beabsichtigt. Ferner lassen sich die kantonalen Volkswirtschaftsdirektorinnen und Volkswirtschaftsdirektoren über die neuste Entwicklung im Bereich der Steuerdebatte mit der Europäischen Union informieren. Als Gast wird Bundesrat Johann Schneider-Ammann erwartet, der als verantwortlicher Bundesminister mit den kantonalen Regierungsräten die Angelegenheiten im informellen Rahmen diskutieren wird. Im Anschluss an die am Morgen stattfindende Versammlung werden die kantonalen Regierungschefs zusammen mit Martin Meyer am Nachmittag eine Visite bei einem Liechtensteiner Unternehmen abhalten.

Die Konferenz Kantonaler Volkswirtschaftsdirektorinnen und Volkswirtschaftsdirektoren (Volkswirtschaftsdirektorenkonferenz VDK) wurde im Jahr 1947 mit dem Ziel gegründet, die Zusammenarbeit zwischen Bund und Kantonen sowie unter den Kantonen in volkswirtschaftlichen Belangen zu fördern und den gegenseitigen Austausch zu pflegen. Die Fassung selbstständiger Beschlüsse ermöglicht eine gemeinsame Haltung der Kantone gegenüber dem Bund. Die Hauptdossiers der VDK sind die Standortpromotion, Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik sowie die Tourismus- und Regionalpolitik. Die Mitglieder der VDK sind die 26 Volkswirtschaftsdirektorinnen und Volkswirtschaftsdirektoren der Schweizer Kantone.

Kontakt:

Markus Kaufmann, Persönlicher Mitarbeiter des 
Regierungschef-Stellvertreters
T +423 236 60 09


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: