Fürstentum Liechtenstein

ikr: Zivilschutz-Ausbildung
Gewusst wie - der beste Schutz ist Selbstschutz!
Nothilfe für mich und meine Nächsten!

Vaduz (ots/ikr) - Auch beim Bevölkerungsschutz ist die Aus- und Weiterbildung ein zentrales Thema. Feuerwehren, Rettungswesen und Hilfsorganisationen funktionieren optimal, aber auch nur bis an die Obergrenzen ihrer Leistungsfähigkeit. Bei Katastrophen oder anderen Notlagen sind Menschen und Tiere betroffen, ein Grossteil der Infrastruktur ist beschädigt oder sogar zerstört. Das Überleben vieler Menschen und die Wiederherstellung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung hängen entscheidend vom Grad der Selbstschutz- und Selbsthilfefähigkeit der Bevölkerung und der Verwaltung ab.

Wer das nötige Wissen hat, kann sich und andere schützen. Das Amt für Bevölkerungs-schutz bietet eine breit gefächerte interessante Basis-Zivilschutzausbildung an.

Zum Kursinhalt gehören:

- Gefährdungen in Liechtenstein

- Rettungsorganisationen und ihre Aufgaben

- Alarmierung der Rettungsorganisationen

- die Organisation und Koordination einer Notunterkunft im Schutzraum

Der Basiskurs findet am Freitag, 26. Oktober 2012, von 16.00 bis 21.00 Uhr und am Samstag, 27. Oktober 2012, von 08.00 bis 15.00 Uhr statt.

Teilnehmer können alle Einwohner des Fürstentums Liechtenstein im Alter von 16 bis 60 Jahren sein. Kursanmeldungen nimmt das Amt für Bevölkerungsschutz, Zollstrasse 45, Postfach 684, 9490 Vaduz, gerne entgegen. Der Kurs ist kostenlos für alle Teilnehmer.

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung Name, Vorname, Strasse, Ort, Geburtsdatum und Telefonnummer bekannt.

Anmeldungen per Telefon (236 69 16), per Fax an (236 69 24) oder per E-Mail ((info@abs.llv.li) werden bis zum 5. Oktober 2012 berücksichtigt.

Kontakt:

Amt für Bevölkerungsschutz
Alois Hoop
T +423 236 69 18



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: