Fürstentum Liechtenstein

ikr: Deutschlandreise von Regierungschef Klaus Tschütscher: Verlässlicher und stabiler Finanz- und Wirtschaftsstandort Liechtenstein

Vaduz (ots/ikr) - Regierungschef Klaus Tschütscher wird sich von Dienstag bis Donnerstag drei Tage lang in Süd-deutschland und der Rheinland Pfalz mit mehreren Politikern, Finanz- und Wirtschaftsexperten und Medienvertretern zu Gesprächen und Diskussionen über den stabilen und verlässlichen Finanz- und Wirtschaftsstandort Liechtenstein treffen.

Treffen mit Ministerpräsident Kurt Beck

Hintergrund für die ausführliche Deutschlandreise des Regierungschefs sind eine grosse "Liechtenstein Soirée" in Stuttgart mit zahlreichen Finanz- und Wirtschaftsexperten sowie ein ausführliches Treffen mit Ministerpräsident Kurt Beck und Finanzminister Carsten Kühl aus Rheinland Pfalz in Mainz. Zudem wird Regierungschef Klaus Tschütscher auch die deutsche Niederlassung der Ivoclar Vivadent in Ellwangen besuchen und vier Medientermine bei den grossen Tageszeitungen in Stuttgart und Rheinland Pfalz aktiv wahrnehmen. "Bei allen Gesprächen werde ich die politische und wirtschaftliche Stabilität, die den Standort Liechtenstein seit Jahrzehnten auszeichnen, entsprechend aufzeigen", betonte Regierungschef Klaus Tschütscher.

Besondere Rolle des Wirtschafts- und Finanzstandorts Liechtenstein

Wie bereits im vergangenen Jahr in München und auch in Hamburg erfolgreich praktiziert, wird Regierungschef Klaus Tschütscher zum Auftakt seiner Deutschlandreise im Rahmen einer "Liechtenstein Soirée" vor Finanz- und Wirtschaftsexperten über die besondere Rolle des Wirtschafts- und Finanzstandorts Liechtenstein referieren. "Ein wichtiger Aspekt unserer Verbundenheit mit dem Grossraum Stuttgart bzw. Baden-Württemberg ist heute die enge Verflechtung der Wirtschaft. Einige liechtensteinische Unternehmen sind mit bedeutenden Vertriebs-Niederlassungen in Baden-Württemberg präsent", so Regierungschef Klaus Tschütscher vor seiner Abfahrt nach Stuttgart.

Kontakt:

Information und Kommunikation der Regierung
Markus Amann
T +423 776 63 06


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: