Fürstentum Liechtenstein

ikr: Regierungschef Klaus Tschütscher als Festredner bei Diplomfeier der Universität Zürich

Vaduz (ots/ikr) - Am Donnerstag, 6. September 2012, hielt Regierungschef Klaus Tschütscher die Festrede bei der Abschlussfeier des LL.M.-Lehrgangs Internationales Wirtschaftsrecht 2010/2012 der Universität Zürich. "Für Kleinstaaten ist das internationale Wirtschaftsrecht zu einer wesentlichen Determinate der eigenen Souveränität geworden. Im Falle Liechtensteins als Mitglied des EWR wirkt sich die verpflichtende Umsetzung von EU-Recht direkt auf die nationale Gesetzgebung aus, der wirtschaftlichen Globalisierung ist eine Internationalisierung der Politik und damit auch des Rechts gefolgt", betonte der Regierungschef bei diesem Anlass.

Anspruchsvolle und praxisbezogene Weiterbildung

Ziel des berufsbegleitenden LL.M.-Lehrgangs Internationales Wirtschaftsrecht ist die Vermittlung von Kenntnissen auf dem Gebiet des internationalen Wirtschaftsrechts sowie die konkrete Beantwortung von Fragen zu diesem Thema. Selber ein Absolvent des Lehrgangs mahnte der Regierungschef, im schnellen Wandel der Welt die wesentlichen Werte nicht aus den Augen zu verlieren und sorgfältig weiterzuentwickeln, damit sie nicht verloren gehen: "Das Vertrauen in den Rechtsstaat haben die Menschen nur dann, wenn selbstverständlich ist, dass gleiches Recht für alle gilt und man darauf vertrauen kann, dass alle sich an die Spielregen halten oder deren Missachtung in jedem Fall sanktioniert wird." Bei dieser Gelegenheit verwies der Regierungschef auch auf die Agenda 2020.

Langfristige Politik-Strategie

In der Agenda 2020 hat Liechtenstein das Wertefundament, das von Staat, Wirtschaft und Gesellschaft getragen wird, sichtbar gemacht. Die zentralen Werte Selbstbestimmung, Sicherheit und Humanismus stehen für die Ideale des Fürstentums Liechtenstein: "In unserer Rechtstradition sind es diese grundlegenden ethischen Werte, die für uns alle verpflichtend sind. Die Welt ist im Wandel aber seien Sie sich stets bewusst, wie wichtig es ist, ethisch zu handeln", sagte der Regierungschef abschliessend und wünschte den Absolventen alles Gute für ihre persönliche und berufliche Zukunft.

Kontakt:

Information und Kommunikation der Regierung
Silvia Salomon
T +423 236 73 07



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: