Fürstentum Liechtenstein

ikr: "Genussmittel Kaffee" mit Peter Demmel, dipl. Kaffeesommelier

Vaduz (ots/ikr) - Das Liechtensteinische Landesmuseum lädt am 5. September 2012 um 18 Uhr zur monatlichen Abendveranstaltung "Mittwoch Feierabend" mit anschliessendem Apéro in den Hauptsitz des Landesmuseums in Vaduz.

Im diesem Jahr feiert Liechtenstein 300 Jahre Kauf der Grafschaft Vaduz durch Fürst Johann Adam I. Andreas von Liechtenstein. Das Liechtensteinische Landesmuseum würdigt dieses wichtige Ereignis durch die Sonderausstellung "1712 - Das Werden eines Landes" (bis 14. Oktober 2012). In der Ausstellung wird auch das Alltagsleben zu dieser Zeit thematisiert, darunter auch wie und auf was man schrieb sowie was man ass und trank und was die Genussmittel damals waren. Aus diesem Anlass werden ein paar der neuen Genussmittel, die im Laufe des 18. Jahrhunderts über die europäischen Königs- und Fürstenhöfe und die reichen Haushalte der Adeligen nach und nach auch in unsere Gegend kamen, thematisiert. Der erste Mittwoch Feierabend in der Reihe Genussmittel - zum Thema Wein - fand am 4. Juli mit Gerry Büchel dem langjähriger Kellermeister der Hofkellerei statt.

Am 5. September steht das Genussmittel Kaffe und damit die Wunderwelt des Kaffees im Zentrum des Mittwoch Feierabends. Die Entdeckung des Kaffees wird um das Jahr 800 datiert. Im heutigen Äthiopien entdeckt und über verschiedene Handelswege verbreitet, kam der Kaffee über Arabien nach Europa. Mit der Belagerung von Wien durch die Türken im Jahre 1683 begann der Siegeszug des Kaffees in Mitteleuropa.

Seit 2009 verwöhnt nun Kaffeesommelier und Kaffeeröster Peter Demmel mit DEMMEL KAFFEE in Schaan das Land Liechtenstein mit feinen Kaffee. Erleben Sie die Geschichte des Kaffees. Lassen Sie sich vom Duft der frisch gerösteten Kaffeebohnen verzaubern, geniessen Sie ein Geschmacksfeuerwerk auf Ihrem Gaumen, und verkosten Sie Kaffees aus den verschiedensten Ländern dieser Welt. Steigen Sie ein in die Vielfältigkeit des Kaffees.

Peter Demmel ist diplomierter Kaffeesommelier, studierte an der MAS Hochschule Liechtenstein, ist Jahrgang 1977, lebt seit 2002 im Rheintal, ist wohnhaft in Planken und glücklich verheiratet.

Kontakt:

Liechtensteinisches Landesmuseum
T +423 239 68 26
www.landesmuseum.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: