Fürstentum Liechtenstein

ikr: Eröffnung artbodensee12

Vaduz (ots/ikr) - Am 12. Juli öffnete die Kunstmesse artbodensee in Dornbirn zum zwölften Mal ihre Pforten. Rund 40 namhafte Galerien aus dem In- und Ausland, darunter auch aus Liechtenstein, stellen bis zum 15. Juli an dieser renommierten Messe aus. Sie ergänzt die sommerliche Kunst- und Kulturlandschaft der Vier-Länder-Region mit qualitativ hochstehenden Galerien und Institutionen und einem bereicherndem Vermittlungsprogramm.

Liechtenstein ist gleich zweimal im Fachbeirat der artbodensee vertreten: Sowohl Kurt Prantl als auch Eva-Maria Bechter gehören diesem Gremium an.

Regierungsrätin Aurelia Frick nahm an der Vernissage am 12. Juli teil und nutzte die Gelegenheit, zahlreiche Gespräche mit Vertretern der regionalen und internationalen Kunstszene zu führen. Auch traf sie die Vorarlberger Kulturlandesrätin Andrea Kaufmann und den Dornbirner Bürgermeister Wolfgang Rümmele zu einem Gespräch. Weiters stattete sie den liechtensteinischen Galerien EMB Contemporary Art und der Galerie am Lindenplatz Besuche ab und besichtigte den Stand des Kunstmuseums Liechtenstein an der Messe.

Kontakt:

Ressort Kultur
Kerstin Appel-Huston
T +423 776 80 01



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: