Fürstentum Liechtenstein

ikr: Financial Intelligence Unit: Neuer Leiter bestellt

Vaduz (ots/ikr) - Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 3. Juli 2012 den Leiter der Stabsstelle Financial Intelligence Unit (FIU) neu bestellt. Daniel Thelesklaf wird per 1. September 2012 die Nachfolge des bisherigen Leiters Rene Brühlhart antreten. Daniel Thelesklaf bringt als bisheriger stellvertretender Leiter der Stabsstelle FIU und ehemaliger Chef der schweizerischen FIU hervorragende Voraussetzungen mit, um den bisherigen Weg der FIU erfolgreich weiterzuführen. Er beschäftigt sich seit fast 20 Jahren mit der Missbrauchsbekämpfung, zunächst aus der Sicht einer Bank, dann aufgrund der Leitung der schweizerischen FIU und schliesslich als selbstständiger Experte für die Bekämpfung von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung, unter anderem für den Internationalen Währungsfonds (IWF), den Europarat und die UNO. Daniel Thelesklaf war bereits von Herbst 2001 bis 2002 in Liechtenstein tätig; er leitete damals die Stabsstelle für Sorgfaltspflichten und war in der Folge beim Aufbau der Finanzmarktaufsicht massgeblich beteiligt. Dadurch kennt er den Finanzplatz Liechtenstein und seine Entwicklung seit geraumer Zeit aus verschiedenen Perspektiven.

Kontakt:

Ressort Präsidium
Peter Beck, Persönlicher Mitarbeiter des Regierungschefs
T +423 236 64 40



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: