Fürstentum Liechtenstein

ikr: Amtsleiter Felix Näscher geht in Frühpension

Vaduz (ots/ikr) - Im Rahmen der Regierungs- und Verwaltungsreform werden das Amt für Wald, Natur und Landschaft, das Amt für Umweltschutz und das Landwirtschaftsamt ab dem 1. Januar 2013 zu einem Amt zusammengeführt.

Der jetzige Leiter des Amtes für Wald, Natur und Landschaft, Felix Näscher, wird mit Blick auf diese laufende Zusammenlegung der Ämter die Gelegenheit nutzen und die Möglichkeit des vorzeitigen Altersrücktritts in Anspruch nehmen. In Abstimmung mit dem Reorganisationsprozess wird er Anfang des Jahres 2013 die Frühpension antreten.

Felix Näscher war erstmals im Jahre 1970 im Rahmen eines mehrmonatigen Praktikums für das damalige Landesforstamt tätig. Nach Erfüllung verschiedener Sonderaufträge in den Jahren 1978/1979 im internationalen Naturschutzbereich trat er 1980 in die Landesverwaltung ein und übernahm 1984 die Leitung des Amtes für Wald, Natur und Landschaft. Felix Näscher prägte mit seiner langjährigen Leitung des Amtes für Wald, Natur und Landschaft die Tätigkeiten in den Bereichen Wald, Jagd, Natur und Berggebietsentwicklung massgeblich und trug wesentlich zum Aufbau der Internationalen Umweltpolitik Liechtensteins bei.

Die Regierung bedankt sich bei Amtsleiter Felix Näscher herzlich für sein langjähriges Engagement und die gute Zusammenarbeit.

Kontakt:

Jeannine Preite-Niedhart, Ressortsekretärin
T +423 236 60 93



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: