Fürstentum Liechtenstein

ikr: Identitätsprozess: Liechtensteins Regierung startet Dialog zur Verankerung des neuen Leitbilds

Vaduz (ots/ikr) - Nachdem mit dem 1. Mai 2012 die Anwendung des neuen Logos für Liechtenstein begonnen hat, steht bereits einen Tag später fristgerecht der Start einer neuen Phase im Leitbild-Prozess an. Die Regierung des Fürstentums Liechtenstein steht zusammen mit dem Fürstenhaus ab heute für den direkten Dialog mit der Bevölkerung über das Leitbild des Fürstentums und seine Verankerung im Land zur Verfügung. "Nachdem wir uns alle gemeinsam und demokratisch für ein neues Logo entschieden haben, geht es jetzt an die Verankerung der Inhalte unseres Leitbilds. Die Regierung hat in der Agenda 2020 bereits mit der Umsetzung der Prinzipien und Werte unseres Landes begonnen und will sich auch weiterhin an ihnen messen lassen. Dieser Schritt ist wichtig, um in ganz Liechtenstein auf breiter Front von der differenzierenden Kraft des Leitbilds als Standortfaktor zu profitieren", betonte Regierungschef Klaus Tschütscher.

Neue Plattform www.direktzumleitbild.li

Unter dem Link www.direktzumleitbild.li können sich alle, die in Liechtenstein wohnen oder als Liechtensteiner im Ausland leben, unmittelbar und mit konkreten Beiträgen oder Fragen in die Diskussion einbringen. Dabei wird vor allem nach Ideen gesucht, die bewirken sollen, das Leitbild im Land umfangreich spürbar werden zu lassen:

Die Entscheidung für die Online-Plattform wurde vor allem vor dem Hintergrund getroffen, dass deren Bedienung möglichst einfach und barrierefrei ausgelegt ist. Auf www.direktzumleitbild.li finden sich deshalb auch nur drei grosse Buttons: "Eigenen Beitrag verfassen", "Über Beiträge abstimmen" und die "Antworten der Verantwortlichen". Neben der Eingabe von Text erlaubt das Tool auch die Nutzung von Ton und Video für die Beiträge.

Drei Top-Themen pro Woche

Der besondere Nutzen an diesem Verfahren liegt nicht nur im direkten, persönlichen Dialog, sondern darin, die Beiträge Anderer durch basisdemokratisches Abstimmen in ihrer Wichtigkeit an die Spitze der Liste zu setzen. Auf diese Weise werden jede Woche die drei Top-Themen identifiziert und von den Verantwortlichen im selben Turnus beantwortet.

Weltweit einmalig

Ein solcher Vorgang, das Leitbild eines Landes mit allen seinen Einwohnern zu diskutieren und in die Tat umzusetzen, ist weltweit einmalig und knüpft damit an die Wahl des neuen Liechtenstein-Logos durch die Bevölkerung an. Mit Blick auf das traditionell hohe Mass an freiwilligem Engagement im Fürstentum betonte Regierungschef Klaus Tschütscher: "Jetzt brauchen wir die Unterstützung aller Menschen in Liechtenstein, um das Leitbild mit seinen Nutzen so tief zu verankern, dass es in jedem Winkel spürbar wird. Damit gestalten wir die Zukunft Liechtensteins alle gemeinsam."

Kontakt:

Peter Beck, Persönlicher Mitarbeiter des Regierungschefs
T +423 236 64 40


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: