Fürstentum Liechtenstein

ikr: Reise zu den Anfängen unseres Staates

Vaduz (ots/ikr) - Zeitgleich mit den Feierlichkeiten "300 Jahre Liechtensteiner Oberland 2012" gibt das Schulamt des Fürstentums Liechtenstein das neue Themenheft "Entstehung des Fürstentums" für den Geschichtsunterricht auf der Primarschule heraus.

Frisch gedruckt ist das neue Themenheft "Entstehung des Fürstentums" aus der Reihe "Bilder aus der Geschichte Liechtensteins" bereit für seinen Einsatz in den Primarschulen des Landes. Im Wesentlichen lernen Schülerinnen und Schüler mit dem Leseheft die Geschichte des Hauses von Liechtenstein und die Beweggründe für den Kauf der beiden Landschaften Schellenberg und Vaduz durch Fürst Johann Adam Andreas kennen. Ferner erfahren sie einiges über die Lebensweise der damaligen Bevölkerung in unserem Land.

Corina Hasler-Lampert, Primarlehrerin und Mitarbeiterin der Projektgruppe Geschichtslehrmittel für die Primarschule erzählt: "Als Lehrperson schätze ich an diesem Leseheft wie an allen anderen dieser Lehrmittelreihe, dass es auf dem heutigen Stand der historischen Erkenntnisse beruht und Ereignisse beschreibt, die speziell unser Land und die Geschichte seiner Bevölkerung betreffen. Im Unterricht erlebe ich, dass es oftmals genau das ist, was die Kinder anspricht und sie begeistert mitarbeiten lässt. Das Gelesene berührt uns, weil es uns auf eine besondere Weise nahe steht."

Reichhaltiges Online-Angebot

Zusätzlich zum Leseheft und den darin enthaltenen Aufträgen für Schülerinnen und Schüler steht ein breites Angebot an Bonusmaterial online zur Verfügung. Dieses ist vielseitig und umfasst beispielsweise Spiele, Rätsel, Bastelanleitungen, Kochrezepte und weitere Lesetexte. "Das Bonusmaterial bietet mir als Lehrperson einerseits die Möglichkeit, ausgewählte Lerninhalte aus dem Leseheft mit allen Kindern ergänzend oder vertiefend zu bearbeiten. Andererseits habe ich Unterrichtshilfen zur Hand, die mir dazu dienen, den Unterricht zu differenzieren, d.h. Schülerinnen und Schüler entsprechend ihren Fähigkeiten oder Neigungen in ihrem geschichtlichen Bewusstsein zu fördern", ergänzt Corina Hasler-Lampert.

Schliesslich bilden Lernkontrollkarten einen Teil des Bonusmaterials. Sie laden Lehrpersonen ein, das im Unterricht erworbene Wissen ihrer Schülerinnen und Schüler zu prüfen. Die Kinder selbst erkennen, was sie alles gelernt oder was sie allenfalls noch nicht ganz verstanden haben.

Ein Lehrmittel - mehrere Bände

Das Lehrmittel "Bilder aus der Geschichte Liechtensteins" besteht aus mehreren Bänden, die als Lesehefte einzeln erhältlich sind. Die Inhalte dieser Lesehefte richten sich nach dem Lehrplan und wurden für den Unterricht in der 4./5. Klasse der Primarschule entwickelt. Einen Einblick in das aktuelle Themenheft "Entstehung des Fürstentums" sowie seine Vorgänger "Römer", "Kelten/Räter", "Alamannen /Frühes Christentum" und das entsprechende Bonusmaterial gibt es auf: www.histor.li.

Die einzelnen Hefte aus der Reihe "Bilder aus der Geschichte Liechtensteins" können in Buchhandlungen, im Landesmuseum oder direkt beim Amtlichen Lehrmittelverlag in Vaduz bezogen werden.

Der Preis je Heft beträgt CHF 15.00.

Angaben zum aktuellen Themenheft: Entstehung des Fürstentums Edmund Banzer, Tanja Hess, Corina Hasler Hrsg. Schulamt des Fürstentums Liechtenstein, Vaduz ISBN: 978-3-9523555-3-4

Kontakt:

Schulamt
Andreas Oesch
T +423 236 67 89


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: