Fürstentum Liechtenstein

ikr: Liechtenstein und die Messe Berlin begrüssten den 200`000sten Gast an der Grünen Woche Berlin

Vaduz (ots/ikr) - Am 25. Januar 2012, um 11.00 Uhr, besuchte der 200`000ste Gast die Internationale Grüne Woche in Berlin. Traditionell feiert die veranstaltende Messe Berlin dieses Zwischenjubiläum gemeinsam mit dem Vertreter eines neuen Teilnehmerlands an der Grünen Woche. S.D. Botschafter Prinz Stefan von und zu Liechtenstein und Emerita Büchel in liechtensteinischer Tracht konnten stellvertretend für das Fürstentum Liechtenstein Heidi Muß aus Berlin als Jubiläumsgast begrüssen.

Grosses Interesse an Liechtenstein

Die 200`000ste Besucherin wurde von der Liechtenstein Delegation mit einem Geschenkkorb mit Wurstprodukten von Malbuner, Ruggeller Käse, Fürstenhütchen, einer Flasche Vaduzer Chardonnay aus der Fürstlichen Hofkellerei und dem erstmals ausserhalb Liechtensteins vorgestellten Bier vom Liechtensteiner Brauhaus überrascht. Die Besucherin war von den liechtensteinischen Produkten sichtlich begeistert. Als weiteren Überraschungspreis konnte Botschafter Prinz Stefan die Gewinnerin und ihre Begleitung zu einem Besuch nach Liechtenstein einladen. Gleichzeitig zog er eine positive Zwischenbilanz über den Auftritt "Made in Liechtenstein": "Die Qualität der Liechtensteiner Landwirtschaftsprodukte bleibt unsere grösste Wettbewerbsstärke. Unsere Landwirtschaft verbindet Tradition mit modernen und attraktiven Strukturen. So produzieren unsere 130 Betriebe mit einer mittleren Fläche von 32 Hektaren ein durchschnittliches Milchkontingent von 229 000 Kilogramm. Ein gutes Viertel der Höfe sind Biobetriebe. Damit sind wir Weltspitze. Das grosse Interesse an den zwei Liechtenstein Pavillons beim Gemeinschaftsstand mit der Schweiz unterstreicht die besondere Leistungsfähigkeit der kleinen aber feinen Liechtensteiner Landwirtschaft."

Kontakt:

Liechtensteinische Botschaft in Berlin
T +49 3052 000 630


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: