Fürstentum Liechtenstein

ikr: Rap-Event mit Black Tiger im Liechtensteinischen Landesmuseum in Vaduz

Vaduz (ots/ikr) - Am Mittwoch, 23. November 2011 um 18.00 Uhr, wird Black Tiger erstmalig in Liechtenstein auftreten und uns in die Welt des Hip Hop durch "Troja verrappt" führen. Neben diesem musikalischen Event von Black Tiger wird uns der Hip Hop Künstler im Liechtensteinischen Landesmuseum auch einmalig einen Einblick "hinter die Kulissen" gewähren. Er wird dem Publikum erstmalig erzählen, wie er diesen Rapp verwirklicht hat und was alles auf ihn zukam, um dieses Stück und andere zu produzieren. Die Besucher werden die einmalige Chance haben, auch mit ihm darüber zu diskutieren.

Kurz-Bio

Black Tiger gehört zu den Pionieren der Schweizer Hip Hop Kultur. Seit 1991 absolvierte er hunderte von Konzerten in der Schweiz aber auch im Ausland (Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Frankreich, Italien, Tschechien und Südafrika). Seit zwei Jahrzehnten engagiert er sich immer wieder in sozialen Projekten zu Themen wie Rassismus, Gewalt, Drogen und Ausgrenzung. Mehrere Alben und über 50 Gastauftritte auf CD's von anderen Künstlern zeugen von seinem kreativen Schaffen. Momentan ist Black Tiger jedoch mit seinem Master Studium in Psychologie an der Uni Bern beschäftigt.

Kontakt:

Liechtensteinisches Landesmuseum
T +423 239 68 26
www.landesmuseum.li


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: