Fürstentum Liechtenstein

ikr: Gedankenaustausch mit den Feuerwehr- und Sicherheitskommissionen der Gemeinden

Vaduz (ots/ikr) - Regierungsrat Hugo Quaderer lud am Mittwoch, 16. November 2011, die Vertreter der Feuerwehr- und Sicherheitskommissionen der Gemeinden zu einem Informationsaustausch in das neue Feuerwehrdepot in Balzers ein. Innenminister Quaderer hob dabei die Wichtigkeit der Zusammenarbeit zwischen Land und Gemeinden im Sicherheitsbereich hervor. Emanuel Banzer, Amtsleiter des Amtes für Bevölkerungsschutz, erläuterte im Anschluss daran wichtige sicherheitspolitische Grundsätze.

Im Zuge der Gemeinderatswahlen vom Februar 2011 wurden auch die Sicherheits- und Feuerwehrkommissionen neu bestellt. Mit Ihrer Arbeit haben die Kommissionsmitglieder einen grossen Anteil an einem funktionierenden Feuerwehrwesen und dem Bevölkerungsschutz auf Gemeindeebene. Sie leisten somit einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit von Land und Leuten. Für die Regierung ist die bedürfnisorientierte, zielgerichtete und transparente Zusammenarbeit von Land und Gemeinde gerade im Sicherheitsbereich von grosser Bedeutung. Im Anschluss an den Informationsaustausch fand ein interessanter Rundgang durch die Räumlichkeiten des neuen Feuerwehrdepots in Balzers statt.

Kontakt:

Simon Biedermann, Ressortsekretär
T +423 236 76 68



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: