Fürstentum Liechtenstein

ikr: Regierungschef Klaus Tschütscher bei Ecofin-Treffen in Brüssel

Vaduz (ots/ikr) - Regierungschef und Finanzminister Klaus Tschütscher hat am Dienstag am gemeinsamen Treffen der Wirtschafts- und Finanzminister der EU- und EFTA-Staaten in Brüssel teilgenommen. Die Minister tauschten sich anlässlich des Treffens über aktuelle Fragen der Finanzmarkt- und Budgetkonsolidierung aus. Darüber hinaus nutzte der Regierungschef das Treffen für einige bilaterale Gespräche mit den anwesenden Ministern.

Massnahmen für ausgewogenen Landeshaushalt Die Vertreter des EU-Rates und der EU-Kommission berichteten über die angespannten Haushaltssituationen in einzelnen Mitgliedsstaaten sowie die geplanten Sanierungsmassnahmen. Regierungschef Klaus Tschütscher informierte über die in Liechtenstein bereits durchgeführten und noch durchzuführenden Massnahmen, die bis 2015 einen Haushaltsausgleich bewirken sollen. Zusätzlich gab er einen Überblick über die weiteren Reformprojekte der Regierung im Finanz- und Steuerbereich, die die vollständige Umsetzung der geltenden internationalen Standards sicherstellen sollen.

Besprochen wurden ausserdem die weiteren Vorhaben im Bereich der Finanzmarktregulierung und - aufsicht. Von besonderer Bedeutung für Liechtenstein ist hierbei der möglichst weitgehende Einbezug der EWR/EFTA-Staaten in das neue europäische Aufsichtssystem, der für das Funktionieren des EWR-Binnenmarktes unabdingbar ist. Liechtenstein beteiligt sich aktiv seit Anfang des Jahres an den neuen Aufsichtsgremien.

Kontakt:

Stabsstelle für Internationale Finanzplatzagenden (SIFA)
Katja Gey, Leiterin
T +423 236 60 55



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: