Fürstentum Liechtenstein

pafl: Regierung verabschiedet Stellungnahme zum Konsumkredit

Vaduz (ots/pafl) - Im Rahmen der ersten Lesung betreffend die Totalrevision des Gesetzes über den Konsumkredit wurden im Landtag diverse Fragen aufgeworfen. In ihrer Sitzung vom 25. Oktober 2011 verabschiedete die Regierung die Stellungnahme zuhanden des Landtages, in welcher ausführlich auf die aufgeworfenen Fragen eingegangen wird. Diese Fragen betreffen im Wesentlichen Bedenken bezüglich den Datenschutz.

Die Regierung hält diesbezüglich folgendes fest: Generell nimmt die Debatte um den Datenschutz auf das sogenannte "Kredit-Scoring" Bezug und die datenschutzrechtliche Zulässigkeit. Kredit-Score kann Kreditgeschäfte einfacher und sicherer machen - für Anbieter und Kunden. Klar ist auch, dass die Konsumenten wissen müssen, welche Daten über sie gespeichert sind und die Möglichkeit haben, diese zu berichtigen.

Die Regierung erachtet den allgemeine Hinweis auf die Datenschutzgesetzgebung im Gesetz über den Konsumkredit für ausreichend. Natürlich sind die Kreditnehmer im Rahmen der Bewertung angehalten, die Informationen nach dem Verhältnismässigkeitsgrundsatz anzuwenden.

Kontakt:

Markus Kaufmann,
persönlicher Mitarbeiter des Regierungschef-Stellvertreters
T +423 236 60 09



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: