Fürstentum Liechtenstein

pafl: Pressemitteilung aus dem Fürstenhaus: Liechtenstein Museum Wien

Vaduz (ots/pafl) - Der plötzliche Rücktritt von Johannes Schneider als Geschäftsführer des Liechtenstein Museums am Vorabend der Pressekonferenz war für alle Beteiligten überraschend.

Da kein ausreichend detailliertes Konzept von Johannes Schneider für die Neupositionierung der beiden Häuser vorlag, konnten die von Johannes Schneider gewünschten Entscheidungen nicht getroffen werden, was zu seinem Entschluss führte, zurückzutreten.

Die weitere Entwicklung der beiden Museen wird in den zuständigen Gremien demnächst behandelt werden.

Kontakt:

Sekretariat des Fürstenhauses
T +423 238 12 00



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: