Fürstentum Liechtenstein

pafl: Vereinfachung der Ausbildungserfordernisse für Rechtsanwälte im Bereich der Mediation

Vaduz (ots/pafl) - Die Ausbildungserfordernisse für Rechtsanwälte im Bereich der Mediation werden vereinfacht. Die Regierung erachtet dies für sachgerecht, da die Rechtsanwälte aufgrund ihrer Ausbildung und ihrer Tätigkeit bereits eine breite Basis für die Tätigkeit als Mediator mitbringen. So werden die Ausbildungserfordernisse nach österreichischem Vorbild reduziert. Zudem wird die Ausbildung "Mediator SAV" des Schweizerischen Anwaltsverbandes in Liechtenstein anerkannt.

"Damit werden liechtensteinische Rechtsanwälte künftig frei zwischen der Ausbildung "Mediator SAV" und den in Österreich angebotenen Ausbildungen wählen können, um danach in Liechtenstein als Mediator tätig zu sein", fasst Regierungsrätin Aurelia Frick die Neuerungen zusammen.

Kontakt:

Ressort Justiz
Dominik Matt
T + 423 236 73 09



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: