Fürstentum Liechtenstein

pafl: Regierungschef-Stellvertreter Martin Meyer besucht Tschechien

Vaduz (ots/pafl) - Am 3. und 4. Oktober 2011 besuchte Regierungschef-Stellvertreter Martin Meyer mit einer Wirtschaftsdelegation die Tschechische Republik. Auf dem Programm standen Arbeitsbesuche mit dem Industrie- und Handelsminister Martin Kocourek, dem Landeshauptmann von Südmähren Michal Hasek und führenden Unternehmerpersönlichkeiten.

Im Rahmen der Wirtschaftsreise wurde der Regierungschef-Stellvertreter von Vertretern der Wirtschaftskammer und Unternehmern begleitet. Die Reise findet auf Einladung des Landeshauptmannes von Südmähren statt und dient der Vertiefung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit.

Beim Treffen mit Industrie- und Handelsminister Martin Kocourek tauschten sich die beiden Minister über die engen wirtschaftlichen Beziehungen der beiden Länder aus. Beide Minister bestätigten, dass eine Vertiefung der Beziehungen gerade im wirtschaftlichen Bereich in beiderseitigem Interesse ist und auch angestrebt wird. Zudem traf Regierungschef-Stellvertreter Martin Meyer auch den Präsidenten der Republik Tschechien Václav Klaus und den Ministerpräsidenten Petr Necas.

Die Tschechische Republik ist ein wichtiger Wirtschaftspartner Liechtensteins. 2010 betrugen die Exporte Liechtenstein 22.8 Millionen Franken. Umgekehrt importierten wir Waren im Wert von 11.4 Millionen Franken. Derzeit unterhalten die Hilti AG und die Hoval Aktiengesellschaft Niederlassungen in Tschechien mit insgesamt 220 Beschäftigten.

Kontakt:

Markus Kaufmann
Persönlicher Mitarbeiter
des Regierungschef-Stellvertreters
Tel. +423 236 60 09



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: