Fürstentum Liechtenstein

pafl: Strahlenschutz-Wiederholungskurs der Strahlengruppe Liechtenstein

Vaduz (ots/pafl) - Am 8. Oktober 2011 findet in Vaduz der jährliche Strahlenschutz-Wiederholungskurs für die Strahlenschutz - Spürer und Offiziere des Fürstentums Liechtenstein statt. Das Programm 2011 beinhaltet als Schwerpunktthemen die Lektionen:

- Aufgaben des Zonenchefs - Kennzeichnung von chemischen und radioaktiven Stoffen nach GHS - Dosisleistungs- und Dosisberechnungen betreffend quadratischem Abstandsgesetz und Abschirmungen - Taktischer richtiger Einsatz der Messgeräte, Falschmessungen und deren Ursache - Messen von Betastrahlern

Am Nachmittag wird durch die Teilnehmer ein Feld nach radioaktivem Material abgesucht. Es wird ein Absturz eines alten Satelliten mit Atomantrieb angenommen.

Parallel dazu werden die Offiziere und Spürer in einem Parcour viele Fragen zu beantworten haben. Die Kursteilnehmer werden durch die Klassenlehrer Martin Konrad, Vaduz, und André Ogg, Triesen, kompetent geschult. Als Materialwart wird Jürgen Beck, Triesenberg, im Einsatz stehen.

Die Leitung des Kurses übernimmt der Kurskommandant Toni Göldi, Balzers.

Die Übungen finden beim Feuerwehrdepot Vaduz und auf dem Areal des Amtes für Bevölkerungsschutz, Vaduz, Zollstrasse 49, statt.

Kontakt:

Amt für Bevölkerungsschutz
Petra Beck
T +423 236 69 16



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: