Fürstentum Liechtenstein

pafl: Abänderung des Betäubungsmittelgesetzes - Stellungnahme zur zweiten Lesung

Vaduz (ots/pafl) - Die Regierung hat die Stellungnahme zur zweiten Lesung betreffend die Abänderung des Betäubungsmittelgesetzes verabschiedet.

Die Abänderung des Betäubungsmittelgesetzes, welche in der April-Session erstmals gelesen wurde, sieht zwei kleine Änderungen vor: Die von der Regierung vorgeschlagenen Änderungen betreffen die Bestimmungen zum Umgang mit Betäubungsmitteln und die Kom-petenz für die Erteilung von Ausnahmebewilligungen.

Nachdem die Vorlage vom Landtag durchwegs positiv aufgenommen wurde und keine Abklärungen mehr nötig waren, wurde die Vorlage unverändert zur zweiten Lesung verabschiedet.

Kontakt:

Ressort Gesundheit
Stefan Rüdisser
Tel.: +423 236 63 28


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: