Fürstentum Liechtenstein

pafl: Stellungnahme betreffend die Revision des Schulgesetzes verabschiedet

Vaduz (ots/pafl) - Die Regierung hat an ihrer Sitzung vom 20. September die Stellungnahme an den Landtag zu den anlässlich der ersten Lesung betreffend die Revision des Schulgesetzes, des Lehrerdienstgesetzes, des Subventionsgesetzes und des Besoldungsgesetzes aufgeworfenen Fragen verabschiedet.

Das Eintreten auf die Regierungsvorlage anlässlich der Landtagssitzung vom 29. Juni 2011 war unbestritten. Hauptdiskussionspunkte in der Landtagsdebatte bildeten die Ausweitung der Möglichkeiten der Sportschule auf weitere Schulen, Fragen zu Schulleitung und Autonomie, das Bildungscontrolling, die Schüler- und Elternmitwirkung sowie das Thema Standortbestimmung, Übertritte und Durchlässigkeit. Mit vorliegender Stellungnahme beantwortet die Regierung die in der Landtagssitzung aufgeworfenen Fragen.

Kontakt:

Simon Biedermann, Ressortsekretär
Tel. +423 236 7668,
simon.biedermann@regierung.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: