Fürstentum Liechtenstein

pafl: Kommunikation zur Volksabstimmung über das Landesspital: Richtigstellung der Regierung

Vaduz (ots/pafl) - Zum wiederholten Male wurde in Leserbriefen fälschlicherweise geäussert, dass die Regierung private Organisationen oder auch das Landesspital im Hinblick auf die Volksabstimmung über das Landesspital finanziell unterstütze. Es ist der Regierung ein Anliegen, diese Aussagen richtigzustellen. Die Regierung hat weder in der Vergangenheit noch wird sie in Zukunft einer privaten Gruppierung oder dem Landesspital finanzielle Mittel für den Abstimmungskampf zur Verfügung stellen. Von der Regierung gesprochene finanzielle Mittel werden, wie bei anderen Abstimmungen, ausschliesslich für die Regierungskampagne verwendet. Es ist überdies üblich, dass die Regierung von ihr erarbeitete und vom Landtag verabschiedete Vorlagen im Rahmen von Informationskampagnen der Bevölkerung näher bringt.

Kontakt:

Ressort Gesundheit
Stefan Rüdisser
T +423 236 63 28



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: