Fürstentum Liechtenstein

pafl: Neuer Lehrgang "Frauen 55plus mitten im Leben"

Vaduz (ots/pafl) - Am 7. Oktober 2011 startet in Feldkirch der 1. länderübergreifende Lehrgang "Frauen 55plus mitten im Leben". Dieser umfasst sechs Module und dauert bis März 2012. Für die Organisation verantwortlich sind die Stabsstelle für Chancengleichheit und das Frauenreferat Vorarlberg. Übergänge aktiv gestalten Die Übergangsphase "Lebensmitte" stellt für Frauen häufig eine besondere Herausforderung dar: Die Kinder werden selbständiger und gehen aus dem Haus. Die eigenen Eltern kommen in die Jahre und brauchen mitunter Betreuung. Der Familienalltag nimmt andere Formen an. Die "Wechseljahre" sind eingeläutet und das beginnende Alter hinterlässt Spuren auf Körper und Seele. Für einige Frauen ist die Pensionierung nicht mehr weit und andere müssen sich nochmals verstärkt einbringen und Geld verdienen. Es ist eine Zeit des Abschieds von bisherigen Aufgaben und vertrauten Rollen und gleichzeitig geht es um die Entwicklung neuer Perspektiven. In den Modulen sollen Frauen ermutigt werden - sich der eigenen Biografie zu stellen; - körperliche, seelische, berufs- und familienbedingte Veränderungen wahrzunehmen; - sich bewusst mit Bedingungen der Gegenwart auseinanderzusetzen; - Perspektiven für ein Leben nach der Berufstätigkeit oder Familienarbeit zu entwickeln; - Kraft für die aktive Lebensgestaltung zu erkennen und zu nutzen.

Ziele formulieren Ziel ist es, den Teilnehmerinnen die Gelegenheit zu geben, sich zusammen mit anderen und unter Anleitung von Fachreferentinnen auszutauschen und das bisher gelebte Leben mit seinen Erfahrungen in Familie und Beruf zu reflektieren. Gleichzeitig werden die Teilnehmerinnen aktiviert, neue Lebensinhalte zu finden und Ziele für die Zukunft zu formulieren. Weitere Informationen sowie den Flyer erhalten Sie bei der Stabsstelle für Chancengleichheit unter info@scg.llv.li oder 236 60 60. Anmeldungen werden unter diesen Kontaktdaten bis zum 15. September 2011 entgegen genommen.

Kontakt:

Stabsstelle für Chancengleichheit
Bernadette Kubik-Risch, Leiterin
T +423 236 60 60



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: