Fürstentum Liechtenstein

pafl: Ressort Gesundheit - Richtigstellung

Vaduz (ots/pafl) - Das Referendumskomitee "Üsers Spitol" schreibt fälschlicherweise, dass bei einem Neubau des Liechtensteinischen Landesspitals zusätzlich zu den bisherigen zwei Operationssälen vier weitere OP-Säle gebaut werden sollen. Dies entspricht nicht den Tatsachen.

Richtig ist, dass die Regierung dem Landtag im Bericht und Antrag zum Verpflichtungskredit für den Neubau des Liechtensteinischen Landesspitals aufgezeigt hat, dass statt der heute vorhandenen drei OP-Säle zukünftig insgesamt vier OP-Säle benötigt werden. Gegenüber dem Ist-Zustand bedeutet dies, dass aufgrund der Demografie-bedingten Steigerung der Fallzahlen ein zusätzlicher OP-Saal benötigt wird.

Dies ist für jedermann auf Seite 97 des Berichtes und Antrages Nr. 54/2011 (erhältlich unter www.landtag.li oder bei der Regierungskanzlei) nachprüfbar.

Kontakt:

Doreen Beck, Ressort Gesundheit
T +423 236 6441