Fürstentum Liechtenstein

pafl: Förderung von Studien über den Stand der Integration

Vaduz (ots/pafl) - Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 21. Juni 2011 beschlossen, zwei Studien des Liechtenstein-Instituts über den Stand der Integration von Einwohnern aus dem Balkanraum und der Türkei mit insgesamt 10'000 Franken aus dem Konto Integrationsmassnahmen des Ausländer- und Passamtes finanziell zu unterstützen.

Ziel dieser Projekte ist es, mehr über den Integrationsstand der in Liechtenstein lebenden Migranten und Migrantinnen aus dem Balkanraum und der Türkei zu erfahren.

Das Projekt wird in enger Zusammenarbeit mit dem Ausländer- und Passamt durchgeführt, die Projektleitung liegt bei Wilfried Marxer, Direktor und Forschungsleiter Politikwissenschaft beim Liechtenstein-Institut. Als Ergebnis wird dem Ausländer- und Passamt im Herbst 2011 ein Bericht vorgelegt, in dem die zentralen Ergebnisse aus der Umfrage dokumentiert sind.

Kontakt:

Ausländer- und Passamt
Alex Biedermann, Leiter Abteilung Bewilligungen
T +423 236 61 45


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: