Fürstentum Liechtenstein

pafl: Delegiertenversammlung der suissetec in Schaan

Vaduz (ots/pafl) - Am 17. Juni 2011 tagte in Schaan die Delegiertenversammlung des Schweizerisch-Liechtensteinischen Gebäudetechnikverbandes. Regierungschef-Stellvertreter Martin Meyer hielt im Rahmen der Delegiertenversammlung eine Rede, in welcher er auf die besondere Bedeutung der Haustechnik hinwies: "Angesichts der Energiespar- und Klimaschutzziele die die Politik und Gesellschaft vorgeben, kommt der Gebäudetechnik eine ganz besondere Bedeutung zu. Diese Debatte und Entwicklung wird gerade auch durch Ereignisse wie jene der Kernschmelze in Fukushima noch an Bedeutung gewinnen. Für ihre Branche heisst dies, dass sie mit Herausforderungen und Chancen konfrontiert werden. "

An der Delegiertenversammlung in Schaan nahmen ca. 350 Personen aus Liechtenstein und der Schweiz teil. Derzeit umfasst der Verband 29 Sektionen mit über 3300 Mitgliedern. 20 Mitglieder stammen aus dem Fürstentum Liechtenstein. Die bei suissetec zusammengeschlossenen Branchen generieren aktuell einen Gesamtumsatz von rund CHF 5,9 Milliarden.

Der Schweizerisch-Liechtensteinische Gebäudetechnikverband, ist ein Branchen- und Arbeitgeberverband. Er umfasst Unternehmen und Organisationen aus den Bereichen Spenglerei / Gebäudehülle, Sanitär (einschliesslich Werkleitungen), Heizung, Lüftung und Klima/Kälte. Der Verband vertritt alle Stufen der Wertschöpfungskette, das heisst Hersteller, Lieferanten, Planer und Ausführende.

Kontakt:

Markus Kaufmann,
Persönlicher Mitarbeiter des Regierungschef-Stellvertreters
T +423 236 60 09


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: