Fürstentum Liechtenstein

pafl: Bundeswirtschaftsminister Mitterlehner besucht Liechtenstein

Vaduz (ots/pafl) - Am Freitag, 17. Juni 2011 besuchte der österreichische Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner mit einer Delegation Vaduz. Im Zentrum stand ein Arbeitsgespräch mit Regierungschef-Stellvertreter und Wirtschaftsminister Martin Meyer. Zudem stattete der Wirtschaftsminister S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein sowie Regierungschef Klaus Tschütscher einen Höflichkeitsbesuch ab.

Im Rahmen des Arbeitsgespräches erörterten die Wirtschaftsminister die aktuelle Wirtschaftslage in Österreich und Liechtenstein, die energiepolitischen Herausforderungen nach Fukushima und insbesondere auch die Erfahrungen Österreichs im Bereich des Standortmarketings und der Tourismusförderung. Zudem wurde die aktuelle Situation im Bereich der grenzüberschreitenden Dienstleistungen diskutiert.

"Österreich und Liechtenstein sind auf vielfältige Art und Weise wirtschaftlich miteinander verbunden. Wir stehen vor ähnlichen Herausforderungen: Wie gewährleisten wir wirtschaftliches Wachstum und läuten gleichzeitig eine Energiepolitische Wende ein? Wie setzen wir die Dienstleistungsfreiheit um und vermeiden gleichzeitig Lohndumping und letztlich, wie profitieren wir gemeinsam von den Stärken unserer Standorte", betonte Regierungschef-Stellvertreter Martin Meyer.

Österreichs Wirtschaftsminister Mitterlehner strich die guten Beziehungen hervor: "Der Handel zwischen den beiden Ländern läuft gut. Im Bereich der Dienstleistungen haben wir derzeit Handlungsbedarf. Vor dem Hintergrund der Positionierung einer 'Marke Österreich' sind für uns die Erfahrungen Liechtensteins mit seinem 'nation branding' interessant. Umgekehrt können wir mit unserer Energiestrategie und mit der Tourismusstrategie unserem westlichen Nachbarn Input anbieten."

Liechtenstein und Österreich sind wirtschaftlich eng miteinander verbunden. Täglich pendeln knapp 8'000 Personen aus Österreich nach Liechtenstein, um einer Erwerbstätigkeit nachzugehen. Österreich ist einer der grössten Handelspartner Liechtensteins. 2011 exportierte Liechtenstein Waren im Wert von 387 Millionen Franken nach Österreich und importierte Waren im Wert von 653 Millionen Franken. Dies entspricht 11 Prozent des liechtensteinischen Exportvolumens und 35 Prozent des Importvolumens.

Kontakt:

Markus Kaufmann,
Persönlicher Mitarbeiter des Regierungschef-Stellvertreters
T +423 236 60 09


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: